IM Vadim Chernov gewinnt 4. Nikolaus-Open

Ohne Niederlage und als einziger mit 6 Punkten aus 7 Partien gewann der Internatonale Meister Vadim Chernov vom SK Ladenburg das 4. Pirmasenser Nikolaus-Open. Damit reiht sich nach 2014 (GM Dgebuadze) und 2015 (IM Mathias Dann) ein weiterer Titelträger in die Siegertafel des Turniers ein. Chernov verwies Großmeister Vyacheslav Ikonnikov und Vorjahressieger Manuel Weller (je 5,5 Punkte) auf die Plätze 2 und 3. Ebenfalls 5,5 Punkte erzielte auf Platz 4 der beste Pirmasenser Andreas Stock. Besonders hervorzuheben ist dabei sicherlich Andreas’ Letztrundensieg gegen den Internationalen Meister Ihor Nester.


IM Chernov (links) analysiert seine Partie mit Ratingpreisgewinner Hanno Spengler.

Die Preisgeld-Gewinner:
1. IM Vadim Chernov (SK Ladenburg, 6 Punkte)
2. GM Vyacheslav Ikonnikov (SF Bad Mergentheim, 5,5 Punkte)
3. Manuel Weller (SC Niedermohr-Hütschenhausen, 5,5 Punkte)
4. Andreas Stock (SC Pirmasens, 5,5 Punkte)
5. FM Josef Gheng (SK Wernau, 5 Punkte)


(vlnr.: GM Ikonnikov, Manuel Weller, IM Chernov, Andreas Stock, FM Gheng, Michael Müller (Ausrichter))

Mit 61 Teilnehmern war das Turnier ähnlich gut besetzt wie in den Vorjahren. Neben 8 Ratingpreisen erhielt noch 11 weitere Spieler mit mindestens 4,5 Punkten einen Sachpreis.
Zwei Ratingpreise blieben in Pirmasens: Bester Senior wurde Helmut Ortinau vom Ausrichterverein mit 4,5 Punkten auf Platz 11, der übrigens Turniersieger Chernov ein Remis abrang. Der Jugendspieler Edgar Mkrtchyan (ebenfalls SC Pirmasens) gewann mit 3 Punkten den Ratingpreis für Spieler mit einer Wertungszahl unter 1300.

Ratingpreise:
Jugend: FM Julius Muckle (SK Ludwigshafen, 4,5 Punkte)
Damen: Julia Scheynin (Karlsruher SF, 4,5 Punkte)
Senioren: Helmut Ortinau (SC Pirmasens, 4,5 Punkte)
TWZ<2100: Hanno Spengler (Turm Winterbach, 4,5 Punkte)
TWZ<1900: Klemens Ranker (SC Hauptstuhl, 4 Punkte)
TWZ<1700: Alexander Spieleder (SC Niedermohr-Hütschenhausen, 3,5 Punkte)
TWZ<1500: Stanislas Briaud (ohne Verein, 3 Punkte)
TWZ<1300: Edgar Mkrtchyan (SC Pirmasens, 3 Punkte)

Zur vollständigen Rangliste nach 7 Runden (Bilddatei)


Helmut Ortinau (links) gegen Julia Scheynin


Andreas Stock (links) gegen GM Ikonnikov


Blick in den Turniersaal


Die Sparkasse Südwestpfalz unterstützte die Veranstaltung als Sponsor.

Erstellt am 09 Dez 2017 von Michael Müller